*
 Christian Karl bei XING     Christian Karl bei Twitter     Christian Karl bei Facebook

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

1.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge zwischen CK Verhandlungstechniken e.K., Christian Karl, Am Sportplatz 11, 76829 Landau (im Folgenden Verkäufer) und dem Unternehmer oder Verbraucher (im Folgenden Kunde), die über die Webseite URL geschlossen werden.

1.2. Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne dieser AGB ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbstständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

2. Vertragsschluss

2.1. Der Verkäufer bietet in seinem Onlineshop eBooks an. Nimmt der Kunde das Angebot über das Bestellformular an, so gibt er durch Klicken auf den den Bestellvorgang abschließenden Button „Zahlungspflichtig bestellen“ eine rechtliche verbindliche Annahmeerklärung zum Kauf der im Warenkorb enthaltenen eBooks ab.

2.2. Der Verkäufer kontaktiert den Kunden in der Regel per E-Mail. Es obliegt dem Kunden sicherzustellen, dass die von ihm angegebene E-Mailadresse zutreffend ist und vom Verkäufer übersandte E-Mails vom Kunden empfangen werden können. 

3. Preise und Zahlungsbedingungen

3.1 Die im Shop angegebenen Preise sind Endpreise; sie enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Sofern zusätzlich Liefer- oder Versandkosten anfallen, werden diese gesondert angegeben. 

3.2 Die Kaufpreiszahlung ist mit Vertragsschluss sofort fällig.

3.3 Der Verkäufer stellt dem Kunden unterschiedliche Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung, die der Käufer bei der Bestellung auswählen kann.

4. Widerrufsrecht

Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu. Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung des Verkäufers.

5. Lieferbedingungen

Die Lieferung erfolgt per Download. Sobald die Zahlung eingegangen ist, versendet der Verkäufer eine E-Mail mit dem Link zum Download des gekauften eBooks an den Kunden.

6. Mängelhaftung

Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung.

7. Anwendbares Recht, Gerichtsstand, Vertragssprache

7.1 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

7.2 Handelt der Kunde als Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen mit Sitz im Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Verkäufers. Hat der Kunde keinen Satz in Deutschland, so ist der Geschäftssitz des Verkäufers ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag, wenn der Vertrag oder Ansprüche aus dem Vertrag der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit des Kunden zugerechnet werden können. Der Verkäufer ist in den vorstehenden Fällen jedoch in jedem Fall berechtigt, das Gericht am Sitz des Kunden anzurufen.

7.3 Ein Vertragsschluss ist nur in deutscher Sprache möglich.

Benutzername:

Passwort:


Passwort vergessen? Jetzt registrieren!


Kundenstimmen

 
Das E-Book ist Ende Mai 2014 erschienen, deswegen finden Sie hier noch keine Buchrezensionen. Lesen Sie deshalb, was Entscheider aus der Wirtschaft über mich geschrieben haben, mehr »


Was macht ein
Verhandlungsexperte?

Ganz einfach: Er bringt Menschen das Verhandeln bei. Und wie geht das genau? Hier weiterlesen »

Christian G. Karl - Experte für Verhandlungen - www.autokauf-verhandeln.de
BLOG
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail